In jedem Risiko steckt auch eine Chance

Podcast #hellwach: Jana Meißner trifft Prof. Dr. Jens Meissner

Er ist Professor für organisationale Resilienz an der Hochschule Luzern und Leiter des Hochschul-Zukunftslabors CreaLab. Die Rede ist von Prof. Dr. Jens Meissner. Zu seinen Fachexpertisen gehören komplexe Organisationsformen, modernes Innovationsmanagement und das Integrale Risikomanagement. Was diese drei Themen verbindet und welche Potenziale und Herausforderungen insbesondere das Integrale Risikomanagement birgt, darüber spricht er im Podcast „#hellwach“ mit Jana Meißner, der Herausgeberin des Springer Gabler Fachbuchs „Professionelle Krisenkommunikation“.

Prof. Dr. Jens Meissner ist selbst Autor dieses Fachbuches, das sich an Krisenmanager, Risikomanager, Krisenkommunikatoren und Unternehmenslenker richtet und 2019 im Buchhandel erschienen ist. Sein dort veröffentlichter Beitrag trägt den Titel „Die Zahnräder des Integralen Risikomanagements“. Er ist einer der Grundlagentexte des Autorensammelbandes. Mit ihm bekommen die Leser ein profundes Verständnis des Themenfeldes „Integrales Risikomanagement“ und damit zahlreiche Impulse für den Umgang mit Risiken, auch im Hinblick auf das Innovationsmanagement. Denn wie heißt es im Podcast „#hellwach“ von Prof. Dr. Jens Meissner: „In jedem Risiko steckt auch eine Chance.“ In diesem Sinne – auf eine chancenreiche Zukunft!

Viel Spaß beim Reinhören unter www.professionelle-krisenkommunikation.de!

Ihre Jana Meißner

Weitere Informationen

  • Lesezeit: 2 Minuten
Jana Meissner

Die Juristin Jana Meißner ist Kommunikationsberaterin, Trainerin und Inhaberin von Meissner Communications. Die Kommunikationsberatung ist auf die Beratungsfelder Krisenkommunikation und Issues-Management, strategische und prozessoptimierte Kommunikation sowie die Restrukturierung von Pressestellen spezialisiert.

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelles / Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.