Kommunikations-Strategie

Tue Gutes und rede darüber

Herbert Reul, Minister des Innern des Landes NRW, will nach eigenem Bekunden das Vertrauen der Bevölkerung in den Staat zurückgewinnen. „Beim Thema Sicherheit kann ich beweisen, dass der Staat noch funktioniert,“ so Reul. Sein Weg: Probleme erkennen, Probleme benennen und sie lösen – und zwar schnell! „Dafür stehe ich jeden Tag auf“. Seine Kommunikations-Strategie „Tue Gutes und rede darüber“ zeigte Mitte Mai Wirkung bei den Gästen des Wirtschaftsrats der CDU e.V. in Siegen. Sie bestätigten die Einschätzung von Patrick Berg, Sprecher der Sektion Siegen des unternehmerischen Berufsverbandes: "In der weichgespülten Welt, in der wir uns bewegen, vertritt Reul klare Positionen. Das macht ihn sehr glaubwürdig.“       

Weitere Informationen

  • Lesezeit 2 Minuten
weiterlesen ...

Das Interview zur Akzeptanzkommunikation

Die Akzeptanzkommunikation nimmt Fahrt auf. Sie entwickelt sich zu einer eigenständigen Disziplin. Das beweist unter anderem der 2018 von der Deutschen Public Relations Gesellschaft (kurz DPRG) begründete, gleichnamige Arbeitskreis. Die DPRG publizierte im gleichen Jahr zudem ein Booklet mit Autorenbeiträgen, die dieses Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Und auch die gelungenen Best Cases erfahren große Aufmerksamkeit der Kommunikationsbranche. Unser Blogbeitrag zum Thema verlinkt das Interview zur Akzeptanzkommunikation - geführt von Jana Meißner mit Ekkehard Seegers. Seegers ist Experte für Public Affairs und arbeitete Jahrzehnte lang für den Chemieparkbetreibers Currenta.

Weitere Informationen

  • Lesezeit 2 Minuten
  • Wortanzahl 248
weiterlesen ...

Ideologischer Mauerfall als Problemlöser

Neues Miteinander von Industrie und Zivilgesellschaft

„Streit ist ein Wesensmerkmal der Demokratie. Und das ist auch gut so.“ Diese und ähnliche Äußerungen liest und hört man in den vergangenen Wochen seit der Bundestagswahl vermehrt. Vor der Wahl sei zu wenig gestritten worden, nach der Wahl zu viel. Die ersten Sondierungsverhandlungen sind wegen der Unvereinbarkeit von Positionen gescheitert. Dies, obwohl der neue Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble eine sachliche Streitkultur angemahnt hat. Was die kommenden Wochen an Dissonanzen bringen werden, bleibt abzuwarten. Es ist eine Zeit des Vakuums, die ich nutze, um mich näher mit unserer Streitkultur zu beschäftigen.

Weitere Informationen

  • Lesezeit 5 Minuten
  • Wortanzahl 1.080
weiterlesen ...

Zutaten für eine starke Führungskraft

Löw 01 KopieEigentlich rede ich nicht über Fußball. Nicht mein Spielfeld. Heute mache ich eine Ausnahme. Der Grund heißt Jogi Löw. Der Trainer hat mit seinem jungen Team und seinem Überraschungssieg beim Confed Cup 2017 für Schlagzeilen gesorgt. Der Erfolg kommt nicht von ungefähr. Es ist Löws Führungsstil, der herausragt. Manager können von Löw sehr viel lernen. Sein Erfolgsrezept hat gute Zutaten. Namhafte Personalberater Deutschlands haben sie für Die Welt vom 8. Juli 2017 zusammengetragen. Hier sind sie, die Zutaten für eine starke Führungskraft:

Weitere Informationen

  • Lesezeit 5 Minuten
  • Wortanzahl 850
weiterlesen ...

Goldene Regeln für's Social Media Recruiting

Welche Faktoren beeinflussen das Recruiting von morgen? Wie gewinnen Unternehmen das passende Personal via Social Media? Wie können sie Facebook, YouTube, Snapchat und Co. nutzen, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Warum sollte kununu gepflegt werden und welche Chancen bieten Unternehmensblogs? Wie kann man sich bei 1.000 möglichen Kanälen überhaupt noch richtig entscheiden. Wie können Recruiter ihre eigene Kommunikationsstrategie erstellen und welche Herausforderungen birgt das Social Media Recruiting an personellen Ressourcen und rechtlichen Rahmenbedingungen? 

Weitere Informationen

  • Lesezeit 2 Minuten
  • Wortanzahl 363
weiterlesen ...

Veränderung in 7 Schritten - Ratschläge für Führungskräfte

Politische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen sind im Umbruch. Megatrends wie die Globalisierung und Digitalisierung fordern uns heraus. Nichts bleibt, wie es ist. Der Druck auf Unternehmen steigt rapide. Der Ruf nach Veränderung von Geschäftsmodellen, Organisationsformen, Prozessen und Verhalten ist allgegenwärtig. Wer heute und in Zukunft erfolgreich am Wirtschaftsleben teilhaben will, befindet sich in einem einzigen, nicht mehr endenden Change-Prozess. Und der setzt agile Verhaltensänderung voraus – in der Chefetage, in der Führungsriege und bei den Mitarbeitern!

Weitere Informationen

  • Lesezeit 2 Minuten
  • Wortanzahl 335
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Aktuelles / Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.